NTP Uhrenanlagen

Zeitverteilung im Netzwerk

Das Network Time Protocol (NTP) dient in Computernetzwerken zur Synchronisierung der Uhrzeit. Eine NTP basierende Uhrenanlage verwendet dieses Protokoll zur Übertragung der Zeitinformationen an die NTP fähigen Nebenuhren. Als Zeitbasis dient dabei ein Zeitserver im eigenen Netzwerk oder ein Zeitserver im Internet.

Ein großer Vorteil ist die Verwendung von Power over Ethernet (POE). Dabei werden POE-fähige Uhren über das Netzwerkkabel auch mit der notwendigen Betriebsspannung versorgt. Eine Digitaluhr z. B. welche zuvor ein Kabel für die Impulse und ein Kabel für die 230V-Versorgung benötigte kann dadurch mit nur einem Netzwerkkabel versorgt werden.

Der Großteil unseres Uhrensortimentes ist auch als NTP Version lieferbar.

 

Anwendungsbeispiel einer NTP-Uhrenanlage im Schulbereich

Kontaktieren Sie uns!

Sie habe Fragen zu unseren Produkten, Leistungen, möchten ein Angebot oder einen Beratungstermin vereinbaren?

Schreiben Sie uns einfach, wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter!