Kirchenbeschallung

Die besondere Architektur religiöser Einrichtungen, wie Kirchen, Moscheen und Synagogen wirkt spirituell und inspirierend, sorgt aber akustisch für schwierige Bedingungen.

kirchenbeschallung

Moderne Beschallungslösungen für Kirchen

Die Installation einer Beschallungsanlage unterstützt eine gleichmäßige Schallausbreitung im gesamten Kirchenraum und bietet optimale Sprachverständlichkeit. Die ELA-Anlage begünstigt eine natürliche, akustisch verstärkte Sprachwiedergabe bei Gebeten, Predigten und Gottesdiensten oder Veranstaltungen, wie Konzerten und Aufführungen.

Zusätzlich ermöglicht der Einsatz eines Schleifenverstärkers die induktive Übertragung von Sprache und Musik. Mit einem Hörgerät oder Induktivempfänger wird das durch eine Induktionsschleife erzeugte elektromagnetische Feld empfangen und beim Zuhörer in ein Audiosignal umgewandelt. So können hörgeschädigte Besucher ohne Einschränkungen an einer religiösen Veranstaltung teilnehmen.

Lautsprechertechnik sorgt für naturgetreue und unverfälschte Audiowiedergabe

Moderne Tonsäulen oder Zeilenlautsprecher passen sich dem Ambiente des Kirchenraumes an, sind unauffällig im Design und verfügen über ein sehr gerichtetes und frequenzstabiles Abstrahlverhalten. So wird sichergestellt, dass der abgestrahlte Schall nur zu den Zuhörern transportiert wird. Tonsäulen mit einem Zwei-Wege-System bieten ein sehr natürlicheres Klangbild mit großem Frequenzspektrum und eigenen sich gleichermaßen für die Sprach- und Musikwiedergabe.