BESCHALLUNGSTECHNIK

BESCHALLUNGSTECHNIK

Ascher.tirol » Beschallungstechnik

Elektroakustische Anlagen

Bereits seit Jahrzehnten bewährt hat sich der Einsatz von elektroakustischen Anlagen in fest installierten Beschallungssystemen. Die ausgereifte und robuste Technik einer 100V ELA-Anlage garantiert einen sicheren und störungsfreien Betrieb.

Elektroakustische Anlagen eignen sich hervorragend zur Durchsage von Informationen oder zur Hintergrundbeschallung. Schulen, Kirchen, Bahnhöfe, Kaufhäuser, Sportstätten
u. v. m. – hier ist ein reibungsloser Betrieb ohne ELA-Anlage kaum denkbar.

Der große Vorteil von ELA-Anlagen liegt in der perfekten Skalierbarkeit. Egal ob eine kleine Anlage in einer Arztpraxis mit einem Lautsprecher oder eine Großanlage in einer Schule mit mehreren Hundert Lautsprechern – ELA-Anlagen eignen sich in vielen Anwendungsbereichen hervorragend zur Beschallung.

Wir sind dabei Ihr zuverlässiger Partner – von der Beratung bis hin zur Ausführung, Wartung und Entstörung.

Kirchenbeschallung

Die besondere Architektur religiöser Einrichtungen, wie Kirchen, Moscheen und Synagogen wirkt spirituell und inspirierend, sorgt aber akustisch für schwierige Bedingungen.

kirchenbeschallung

Moderne Beschallungslösungen für Kirchen

Die Installation einer Beschallungsanlage unterstützt eine gleichmäßige Schallausbreitung im gesamten Kirchenraum und bietet optimale Sprachverständlichkeit. Die ELA-Anlage begünstigt eine natürliche, akustisch verstärkte Sprachwiedergabe bei Gebeten, Predigten und Gottesdiensten oder Veranstaltungen, wie Konzerten und Aufführungen.

Zusätzlich ermöglicht der Einsatz eines Schleifenverstärkers die induktive Übertragung von Sprache und Musik. Mit einem Hörgerät oder Induktivempfänger wird das durch eine Induktionsschleife erzeugte elektromagnetische Feld empfangen und beim Zuhörer in ein Audiosignal umgewandelt. So können hörgeschädigte Besucher ohne Einschränkungen an einer religiösen Veranstaltung teilnehmen.

 

AUDIO-OVER-IP Lösungen

MONACOR-DT, praktisch zukunftsweisend… 

Audio-over-IP-Lösungen mit Dante-Schnittstellen zu realisieren wird dank der neuen DT-Serie der Marke MONACOR nun komfortabel und preislich äußerst attraktiv. Im Mittelpunkt steht der neue Lautsprecher WALL-05DT für die Festinstallation in Shops, Hotels, in der Gastronomie, in Schulen oder Indoor-Sportstätten. Im klassischen Design und mit modernstem Innenleben macht die sehr gut klingende Box überall eine tolle Figur. Installation und Einrichtung des Systems sorgen für höchste Effektivität. Die Möglichkeiten sind dank des Dante®-Standards und des weiteren DT-Sortiments praktisch unendlich.

Audinates Dante® ist die zukunftsweisende Netzwerktechnologie zur digitalen, parallelen Übertragung unterschiedlicher Audiosignale. Die Signale werden unkomprimiert, synchronisiert und nahezu ohne Latenz übertragen. So ist die Dante-Technologie optimal für Live-Events, Recording, Broadcast oder Installationen geeignet.

 

Die Vorteile der Nutzung eines Standard-IT-Netzwerkes zur Übermittlung von Audio liegen klar auf der Hand. Bei der Verkabelung von Projekten können deutliche Kosteneinsparungen erzielt werden.

Zudem bietet die Technologie ein sehr hohes Maß an Flexibilität bei der Planung und Umsetzung. So kommen zum Beispiel anstelle von schweren und meist kostenintensiven Analog- oder Multicore-Kabeln preiswerte Ethernet-Verkabelungen zum Einsatz.

Dante® bietet die attraktive Möglichkeit der parallelen Nutzung in einem bestehenden Netzwerk. Die digitale Übertragung wird durch andere elektrische Geräte nicht gestört und führt bei großen Kabellängen zu keiner Verschlechterung der Signale. Über die frei zur Verfügung stehende Software Dante®-Controller lässt sich bestimmen, von welchem Dante®-fähigen Gerät zu welchem anderen Dante®-fähigen Empfänger Audiosignale über das Netzwerk geroutet werden sollen.

Da die Verbindungen logisch bestehen und nicht physikalisch, besteht die Möglichkeit, Verbindungen per Mausklick zu verändern. Ein Kanal als Träger des Audiosignals kann von vielen unterschiedlichen Geräten im gleichen Netz empfangen werden.

Mobile Beschallungslösungen

Mobile Verstärker und Beschallungssysteme von MONACOR
Ob für Vorträge oder spontane Auftritte, für Messen oder Werbeaktionen in Fußgängerzonen, mobile Musikanlagen von MONACOR sorgen jederzeit für eine optimale Performance. Dank leistungsstarken Akkus können Sie Ihre Zuhörer mehrere Stunden ohne direkte Stromversorgung unterhalten. Zugleich setzen Sie dabei auf maximale Zuverlässigkeit, eine exzellente Audiowiedergabe sowie vielfältige Anschlussmöglichkeiten für weitere Audioquellen. Standardmäßig steht Ihnen bei jedem mobilen Lautsprecher ein professionelles UHF-PLL-System zur drahtlosen Audioübertragung zur Verfügung.

Leicht zu transportieren, einfaches Handling, sofort einsetzbar
Mobile Verstärker von MONACOR überzeugen durch ihre sehr einfache Handhabung. Die Geräte können mit wenigen Handgriffen sofort vor Ort eingesetzt werden. Zugleich verfügen viele transportable Verstärkersysteme über praktische Tragegriffe oder Teleskopauszüge. So können Sie Ihre mobile Musik- oder Lautsprecheranlage überall dort aufstellen, wo Sie sie benötigen. Dank einfachem Handling und einfachem Transport eignen sich mobile Verstärker von MONACOR für viele verschiedene Zwecke. Die leistungsstarken Soundanlagen haben sich zum Beispiel schon vielfach auf Verkaufsständen in Kaufhäusern oder vor Ladengeschäften bewährt. Sie können für Werbeaktionen oder Ladenneueröffnungen eingesetzt werden.

Ebenso können Sie mobile Beschallungsanlagen von MONACOR für Vorträge nutzen. Für kleinere Räumlichkeiten haben wir auch mobile Sprachverstärker im Sortiment. Diese handlichen Geräte verfügen über ein Mikrofon sowie einen kleinen Lautsprecher, über welchen Ihre Vorträge effizient verstärkt ausgegeben werden.

Denkbar ist der Einsatz mobiler Verstärker auch bei kleinen Feierlichkeiten oder in Kombination mit einer mobilen Karaoke-Anlage. Anschlussmöglichkeiten für entsprechende Audiokanäle bringen die Geräte mit.

Einfache Konnektivität für professionelle Nutzer
Alle mobilen Verstärker von MONACOR sind mit UHF-PLL-Systemen nutzbar. So können drahtlose Mikrofone oder andere Audiogeräte problemlos an die Anlagen angeschlossen werden. Bis zu 16 Frequenzen sind einstellbar und können zum Beispiel für unterschiedliche Redner oder Akteure auf der mobilen Bühne genutzt werden. Modellabhängig lassen sich die transportablen Beschallungsanlagen mit CD-Playern oder MP3-Wiedergabegeräten ausstatten. Darüber hinaus bieten die meisten Modelle Anschlussmöglichkeiten für Audiogeräte oder Mikrofone. Einige unserer transportablen Verstärker können außerdem mit zusätzlichen Boxen für noch mehr Soundleistung verbunden werden.